Willkommen im Gästebuch des KHC

Dieses Gästebuch gehört dem Kreuznacher Hockey Club




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 1083 | Aktuell: 1083 - 1069Neuer Eintrag
 
1083


Name:
MAN Fan (quizzel@dissel.de)
Datum:So 30 Jul 2017 13:28:30 CEST
Betreff:spieler
 

der beste spieler der welt ist andi beissmann

 
 
1082


Name:
steffi (steffi.bau-zer@gmx.de)
Datum:Di 03 Mär 2015 18:54:33 CET
Betreff:MJA
 

Ein sensationelles und unvergessliches Wochenende bescherten uns die MJA bei der DM in Bietigheim.
Sie belohnten sich selbst mit einer tollen Mannschaftsleistung , einem überragenden Moritz und einem coolen Keeper Niklas. Unser Taktikfuchs Seppl hatte zu jedem Spiel eine Überraschung für die Gegner parat ....und die Jungs haben diese diszipliniert gespielt und ihr Chance auf das Halbfinale genutzt.
Von Spiel zu Spiel gabs für die Zuschauer immer wieder eine Riesenfreude und viel Spaß beim Zusehen. Der Einzug ins Halbfinale war schon eine Sensation und dann haben Sie im Spiel um Platz 3 der TGF gar keine Chance gelassen . ( ok- eine ).
Danke für diese grandiose Vorstellung, ihr habt den Club und den Hockeysport super vertreten.
Es war schön dabei gewesen zu sein.
Steffi

 
 
1081


Name:
steffi (steffi.bau-zer@gmx.de)
Datum:Di 17 Feb 2015 16:29:02 CET
Betreff:Aufstieg und DM
 

Ein sehr aufregendes Wochenende liegt hinter uns.
Kaum hat man die eine Aufstiegsfeier verkraftet, legen unsere Damen nach.
Glückwunsch zu diesem Endspurt , zu diesem Sieg , zu diesem Aufstieg !
Einen Tag später schafft es die MJA in einem Krimispiel das Ticket zur Deutschen Meisterschaft zu lösen.
Nach 0-4 noch einen 5-4 -Sieg zu erspielen .....Respekt der Mannschaft ! Baldrian für die Zuschauer !

Eine Woche Blutdruck senken und dann ab nach Bietigheim.
Bis dann. Gruß
Steffi



 
 
1080


Name:
Bernd (cashhunter@kreuznacher-hockey-club.de)
Datum:Di 17 Feb 2015 16:16:14 CET
Betreff:AUfstieg 1. Damen
 

Herzlichen Glückwunsch den 1. Damen und meinen Respekt, das ihr euch an den eigenen Haaren aus dem Tabellensumpf gezogen habt.

 
 
1079


Name:
steffi.bau-zer@gmx.de (steffi.bau-zer@gmx.de @)
Datum:So 08 Feb 2015 19:10:12 CET
Betreff:a- Maedchen
 

Herzlichen Glückwunsch unseren A- Mädchen und dem gesamten Team zum 6. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft in Mannheim.Sie haben sich sehr gut präsentiert und können sehr stolz auf ihre Leistung sein. Es war eine super Stimmung und der Fanblock hat wieder mal alles gegeben ! Weiter so ! Gerne wieder.

 
 
1078


Name:
Dominic Ginkel (dnikehockey@aol.com)
Datum:Mo 02 Feb 2015 17:49:01 CET
Betreff:Aufstieg in die 2.Liga
 

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg. Es war ein tolles Spiel gestern mit einer tollen Atmosphäre. Hat sich richtig gelohnt mal wieder Hockey zu gucken. Großer Hockeysport in Kreuznach
Respekt.

 
 
1077


Name:
Regina Senft (regina.senft@t-online.de)
Datum:Sa 24 Jan 2015 17:53:45 CET
Betreff:1. Herren gewinnen in Limburg
 

Herzlichen Glückwunsch!!!
Die 3 Punkte fühlen sich im Fanbus sauwohl!!!

 
 
1076


Name:
1.Herren (StealthFox1@gmx.net)
Datum:Mo 12 Jan 2015 11:59:16 CET
Betreff:Fanbus nach Limburg
 

Fanbus nach Limburg
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wir wollen einen Bus nach Limburg zum vorentscheidenden Spiel organisieren, damit ihr günstig nach Limburg kommt um bei unserem Spiel dabei zu sein.
Das Spiel ist am Samstag, den 24.01. um 16 Uhr!
Genauere Informationen (Abfahrtszeit, Abfahrtsort, Kosten, …) werden noch bekannt gegeben.
Pro Person kostet die Fahrt höchstens 15€.
Bei Interesse meldet euch bitte verbindlich unter folgender E-Mail-Adresse an: StealthFox1@gmx.net
Wir hoffen auf eure lautstarke Unterstützung!!!

 
 
1075


Name:
Tom (rent.a.sonnenbrille@gmail.com)
Datum:Di 15 Apr 2014 09:43:55 CEST
Betreff:Grüße
 

Stylische und informative Seite habt Ihr, wir wünschen dem Team alles gute und viel Erfolg für die aktuelle Saison!!! Ich hoffe wir sehen uns mal wieder wenn es paßt. Weiter so...

Sonnenbrille mieten statt kaufen!
www.rent-a-sonnenbrille.de

 
 
1074


Name:
steffi (steffi.bau-zer@gmx.de)
Datum:Mo 03 Mär 2014 14:38:40 CET
Betreff:Kommentar DHB-Seite
 

Den Vergleich mit dem FC Bayern zog DHB-Beobachter André Henning in seinem sportlichen Fazit der Deutschen Hallenmeisterschaft der Männlichen Jugend B in Bad Kreuznach heran. DM-Sieger HTC Uhlenhorst Mülheim wäre in seiner Altersklasse gerade ähnlich überlegen wie die Münchner Kicker in der Fußball-Bundesliga. „Immer wenn Mülheim angezogen hat, wurden die Gegner wie von einer Walze überfahren“, sah Henning eine frappierende spielerische Überlegenheit der Uhlenhorster. Der Mix aus überragenden Einzelspielern und flüssigem Zusammenspiel habe den neuen Meister „phasenweise zaubern“ lassen. Insgesamt sei es ein „Start- und Zielsieg“ von Mülheim gewesen, so der U18-Bundestrainer.
Um im Henning-Vergleich zu bleiben käme den Zehlendorfer Wespen die Rolle von Borussia Dortmund zu. Jene Mannschaft also, die immer noch deutlich besser ist als der Rest der Liga und den Bayern an guten Tagen auch mal richtig Paroli bieten kann. Die Zehlendorfer schafften das im Endspiel eine Halbzeit lang. „Da haben sie es vor allem in der Defensive hervorragend gemacht“, lobte André Henning die Wespen. Nach dem 1:1-Pausenstand zog Mülheim dann aber noch deutlich zum 7:3-Endstand davon. Ein 1:1 zur Halbzeit hatte im Halbfinale auch noch BW Berlin gegen Uhlenhorst gehalten, ehe auch hier der zweite Durchgang klare Verhältnisse brachte (5:2). Noch deutlicher war der Abstand zwischen den Wespen und Alster Hamburg im anderen Halbfinale (8:1). Für André Henning der deutliche Beweis, dass die beiden Finalisten der Konkurrenz doch ein gutes Stück voraus waren. Auch die weitere Reihenfolge im Klassement sah der Beobachter als korrektes Abbild der Leistungsfähigkeit, wobei die auf den vier hinteren Positionen stehenden Teams (darunter alle drei Süd-Vertreter) „nicht auffällig schwächer gewesen“ wären und zumindest Düsseldorf, Kreuznach und Münchner SC bis zu ihrem letzten Gruppenspiel noch immer die Halbfinal-Qualifikation in eigenen Händen hatten.
Das sportliche Gesamtniveau bewertete André Henning als „maximal durchschnittlich“, es habe „schon bessere Meisterschaften gegeben“. Auffallend für André Henning, dass die Partien „oft sehr von einzelnen herausragenden Spielen geprägt war“. Die Spielanlage vieler Teams sei stark auf dieses Stars fokussiert, darunter leide die mannschaftliche Geschlossenheit, vor allem im Defensivverhalten. „Erfreulich war aber, dass alle Mannschaften offensiv eingestellt waren“, meinte der U18-Nationalcoach, der bei allen Abstrichen „trotzdem sehenswerte Spiele“ sah, weil es „ständig rauf und runter ging“.
Ins Allstar-Team der DM berief André Henning bewusst keinen Torhüter („deren Leistungen waren durchweg ziemlich schwankend“), dafür sechs Feldspieler: Paul Dösch (BW Berlin), Tobias Terber (Mülheim), Johannes Große (Wespen), Jesper Kamlade (Alster), Moritz Rothländer (Kreuznach) und Timm Herzbruch. Der Uhlenhorst-Kapitän war in Hennings Augen „der beste Spieler hier“. Diverse andere hätten sich eine Nominierung ebenfalls verdient gehabt (namentlich erwähnte Henning die Mülheimer Max Werner und Jan Schiffer), einige rutschten mit einem guten DM-Auftritt noch in den anstehenden Zentrallehrgang (Paul Dösch, Tobias Reithmayer, Simon Mundorf) oder in den erweiterten Kader. So beispielsweise Adrian Lehmann-Richter. „Der hat richtig frech gespielt und seine Chance genutzt“, lobte Henning den jungen BWB-Spieler aus dem Jahrgang 1998.
Der Kreuznacher HC habe mit all seiner Erfahrung als Ausrichter eine „sehr herzliche, routinierte Veranstaltung mit unfassbar vielen freundlichen Helfern auf die Beine gestellt“, so André Henning. Nicht zuletzt durch die Teilnahme der eigenen Mannschaft habe eine „tolle Atmosphäre mit tollen Fans“ in der Kreuznacher Halle geherrscht.
Bei der Beurteilung der Schiedsrichterleistungen ging die Meinung zwischen dem Bundestrainer und den Jugend-SRA-Zuständigen etwas auseinander. So sah Henning am ersten Tag eine „erstaunlich hohe Fehlerquote“ und war bei mehreren Strafecken- oder Siebenmeter-Entscheidungen „komplett anderer Meinung“ als die Schiedsrichter. Patrick Ipsen räumte zwar „einige kritische, aber zum Glück nie spielentscheidende Entscheidungen“ ein, fand aber die Kritik des Bundestrainers überzogen. Als Beleg dafür zog Ipsen die Reaktionen der beteiligten Trainer heran („da gab es keine bösen Worte“). „Insgesamt waren wir sehr zufrieden. Wir hatten eine homogene Truppe, die eine gleiche Linie gepfiffen und sich im Lauf des Turniers auch gesteigert hat“, so Ipsen. Das Endspiel leiteten Nicolas Heisig und Paul Asmuss. Letzterer bekam wiederum von André Henning ein Sonderlob ob seiner „erstklassigen Kommunikation“.

Das Allstar-Team bei der Männlichen Jugend B in Bad Kreuznach: Von links Paul Dösch, Johannes Große, Jesper Kamlade, Timm Herzbruch, Moritz Rothländer und Tobias Terber, flankiert von Bundestrainer André Hen

 
 
1073


Name:
Uwe Hackenbruch (uwe.hackenbruch@t-online.de)
Datum:So 16 Feb 2014 15:19:06 CET
Betreff:MJB
 

Herzlichen Glückwunsch der männlichen Jugend B zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2014 in Bad Kreuznach.

 
 
1072


Name:
MJB (steffi.bau-zer@gmx.de)
Datum:Do 13 Feb 2014 23:14:39 CET
Betreff:SD
 

Unseren Jungs der MJB, dem Trainer-,Betreuerteam und allen Mitreisenden Eltern gutes Gelingen in Schweinfurt auf der SDM.

Wir glauben an Euch und sehen uns dann hoffentlich am Faschingswochenende in Bad Kreuznach auf der DM.
Daumen hoch !
Gruß


 
 
1071


Name:
steffi (steffi.bau-zer@gmx.de@)
Datum:Mi 04 Dez 2013 09:40:18 CET
Betreff:Samstag
 

Kreuznacher Hockey Club
Der letzte Heimspieltag 2013 unserer 1. Herren steht unter einem ganz bestimmten Anlass!
Wir möchten die Halle in ein rote weißes Farbenmeer verwandeln!

Da wir in der Vorweihnachtszeit sind und Nikolaus am Tag vorher war, bekommt jeder der mit einer rot-weißen Nikolausmütze und dem 100 Jahre KHC-Schal in die Halle kommt, freien Eintritt!
Natürlich ist eine gute Stimmung in der Halle erbeten, denn es geht immerhin gegen den Tabellen Ersten aus Erlangen!
Denen möchten wir die grandiose Stimmung aus der vergangenen Saison präsentieren!

Im Anschluss an dieses Spitzenspiel seid ihr, die einen KHC Schal und Nikolaus-Mütze tragen, zu Kaffee, Kuchen, Glühwein, Kinderpunsch und Bier herzlich eingeladen!

Wenn ihr noch keinen KHC Schal habt, keine Sorge, diesen könnt ihr Euch zu einem Sonderpreis am Samstag erwerben.
Als besonderes Highlight gibt es KHC-Bälle in limitierter Auflage zu erwerben!

Also teilen, kommen und mitfeiern!

Wir freuen uns auf Euch!

 
 
1070


Name:
Michael (Benni) Anton (ma55545@aol.com)
Datum:So 30 Jun 2013 20:00:33 CEST
Betreff:Deutsch-Niederländisches-Elternhockeyturnier
 

Hallo KHC-ler, ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die Unterstützung bei unserem Event-Turnier. Zeltaufbau mit den 1.Herren, und die Thekendienste der Damen waren ein Highlight. Wenn so ein Turnier vorbei ist und man sich verabschiedet dann hofft man allen gedankt zu haben. Dies ist mir leider nicht
geglückt. Ich habe den Hippi vergessen, der sich um unser Turnierheft gekümmert hat. Also dann von hier aus vielen Dank. Allein das Hinweisbild auf der Homepage ist der Knaller.... Gruß Benni

 
 
1069


Name:
steffi (@stefi.bau-zer@gmx.de)
Datum:Do 13 Jun 2013 13:23:29 CEST
Betreff:DFJW U 18
 

Die U 18 konnte in Paris die ersten beiden Spiele gegen Frankreich gewinnen. Sven Beringer hat sich gleich mal in die Torschützenliste eingetragen.Glückwunsch und weiter so !

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite