Mädchen A U14

Halle 2017 / 2018

Trainer
Betreuer
Mannschaftsbild
Trainingszeiten Ergebnisse, Spielplan und Tabelle
  Verbandsliga Oberliga

 

07.12.2017

A Mädchen des Kreuznacher HC qualifizieren sich für die Endrunde RPS

Bericht: 
Bild:      
Am Samstag, den 02. Dezember gelang es dem KHC, sich für die Endrunde der Rheinland-Pfalz/Saar Meisterschaft zu qualifizieren.

Im ersten Spiel hieß der Gegner Rot/Weiß Koblenz. Wie gewohnt war es für den KHC schwer ins Spiel zu finden und somit stand es zur Halbzeit auch nur 1:0 durch einen 7 Meter, den Dana Sieber verwandeln konnte. In Halbzeit lief es dann besser und der KHC konnte weitere 3 Tore erzielen und gewann das Spiel somit 4:0.

Im zweiten Spiel des Tages traf der KHC auf den TSV Schott Mainz I. Es war schon vor dem Spieltag klar, dass dies das entscheidende Spiel um den Gruppensieg sein wird.

In der ersten Halbzeit machte der KHC sehr viel Druck und erarbeitete sich auch einige Hochprozentige Chancen, die leider nicht verwertet werden konnten.

In Halbzeit zwei gelang durch Nelly Böhm endlich der Führungstreffer. Nun war Mainz am Drücker und versuchte alles um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Dieser gelang auch knapp 2 Minuten vor Ende durch ein sehr umstrittenes Tor. Der KHC wollte sich aber mit dem Unentschieden nicht zufrieden geben und es nicht aufs Torverhältnis ankommen lassen. Und so gelang es dem KHC durch eine sehr gute Teamleistung 40 Sekunden vor Ende das 2:1 durch Dana Sieber zu erzielen. Dies war gleichzeitig der Endstand.

Im letzten Spiel des Tages mussten die Mädels dann noch gegen die zweite Mannschaft des TSV Schott Mainz antreten. In diesem Spiel Lies der KHC nichts mehr anbrennen. Durch sehr schöne Kombinationen stand es zur Halbzeit bereits 4:0. Aber die Mädels hatten noch nicht genug und machten in der zweiten Halbzeit da weiter, wo sie in der ersten aufgehört haben und erzielten weitere 3 Tore zum 7:0 Endstand.

Mit 3 Siegen, 9 Punkten und einem Torverhältnis von 13:1 war es ein sehr erfolgreicher Tag für die A Mädchen des Kreuznacher HC mit dem Ergebnis, sich für die Endrunde der Rheinland-Pfalz/Saar Meisterschaft in der eigenen Halle qualifiziert zu haben.

Es spielten:
Nela Adamciak, Dana Sieber (8), Nelly Böhm (2), Emma Grumbach, Emilia dos Santos Ribeiro, Marie Steinbrecher (2), Nina Kaiser, Marie Kossmann, Laura Hilbert

nach oben

21.11.2017

Mädchen A des Kreuznacher HC mit besserem Torverhältnis auf Platz 1

Bericht: 
Bild:      
Die Mädchen A des Kreuznacher HC bestritten am Samstag den ersten Spieltag der Oberliga in Koblenz.

Mit nur 7 Spielerinnen und ohne Torwart traten sie aufgrund einer Krankheitswelle sehr dezimiert an und konnten sich trotzdem durchsetzen. Es musste in jedem Spiel ein Feldspieler ins Tor, da im Jugendbereich nicht ohne Torwart gespielt werden darf. Im ersten Spiel tat sich der KHC noch etwas schwer und verpasste sehr viele Torchancen. Das gesteckte Ziel das Spiel zu gewinnen konnte mit einem 1:0 Erfolg dennoch erreicht werden.

Im zweiten Spiel lief es schon sehr viel besser und die Mädels nutzten nun auch ihre Chancen und gewannen das Spiel mit 4:1 gegen den TSV Schott Mainz 2. Im dritten und letzten Spiel des Tages hieß der Gegner TSV Schott Mainz 1. Es war von Anfang an klar, dass dies das schwerste spiel des Tages wird. In Halbzeit eins waren die Mädels nicht ganz da und man merkte nun auch, dass man die Spiele davor nur einen Auswechselspieler hatte und somit stand es 0:2 zur Pause. Nach einer kurzen Pause zeigten die Mädels nochmal was sie konnten und schafften es durch eine sehr gute Teamleistung und Kampfgeist ein 3:3 Unentschieden zu erarbeiten. Somit hatte man sich, trotz nur einem Auswechselspieler und einem Feldspieler im Tor, den ersten Platz mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 8:4 erkämpft. Man kann nur zufrieden und stolz auf die Mädels sein, dass sie ein solches Ergebnis an diesem Tag unter diesen Umständen erreicht haben. Der zweite Spieltag findet am 2.12. statt, an dem der KHC hoffentlich wieder komplett antreten kann. Hier gilt es dann unter den ersten zwei zu bleiben um die Endrunde Ende Januar zu erreichen.

Es spielten:
Dana Sieber(4), Marie Steinrecher(2), Laura Hilbert(2), Emma Grummbach, Alexi Dederichs, Marit Henger, Emilia dos Santos Rebelo .

nach oben

   
Bericht: 
Bild:      
 

nach oben


email: Geschaeftsstelle@kreuznacher-hockey-club.de
Internet:
http://www.Kreuznacher-Hockey-Club.de